Dienstag, 31. Dezember 2013

Knallbonbons

Hallo ihr Lieben,

für das Silvesterfest sind Knallbonbons immer richtig, deshalb habe ich auch eine Menge für meinen Christkindmarktstand gebastelt. Einfach noch eine kleine Süßigkeit hinein und ab auf den Tisch als Platzdeko, Goodie.



In den nächsten Tagen möchte ich Euch noch ein paar Dinge zeigen, die ich für meinen Stand gewerkelt habe. Auch wenn ich nicht regelmäßig gebloggt habe, ich war dennoch fleißig, Alle Projekte kann man natürlich auch für andere Feierlichkeiten umwandeln.

Euch einen schönen Tag!

Liebe Grüße,

Donnerstag, 26. Dezember 2013

Kreativwichteln - Meine Geschenke

Hallo,

ich habe Euch ja noch gar nicht gezeigt, was ich meinem Wichtelpartner gewerkelt habe. Ich wusste von meinem Wichtelpartner nur, das er die Farben rot und grün mag und nicht zuviel Bling-Bling.
Liebe Manuela, ich hoffe, deinen Geschmack getroffen zu haben!

Eine selbstgenähte Engelspost, nach einem Schnittmuster von Aprilkind. Vorne ist eine kleine Tasche, wo man ein wenig Deko oder wie ich Schockolade stecken kann. Ich habe diesen Engel dann noch mit dem Namen meines Wichtels versehen. Ausserdem kam auch noch eine Box mit Inhalt dazu.




Hier seht ihr die Box geöffnet und den Inhalt daneben:


Eine Teelichtkarte


Eine Windlichtkarte


Und ein wenig zum Naschen, gehört auch dazu!


Ich hoffe Ihr habt Weihnachten gut verbracht und wünsche Euch nun ein paar schöne Tage bis Silvester! Habt einen guten Rutsch! Bis nächstes Jahr!

Liebe Grüße, 



Freitag, 13. Dezember 2013

Kreativwichteln bei der Stempelwiese


Hallo ihr Lieben,

dieses Jahr habe ich zum ersten Mal beim Kreativwichteln der Stempelwiese mit gemacht und heute kam dieses Paket für mich an **freu**.


Natürlich musste es sofort ausgepackt werden. Liebevolle kleine Päckchen in meiner Lieblingsfarbe Lila. Oh wie schön, was für ein Augenschmaus. - Hier kommt nun eine kleine Bilderflut:


Ein wunderschöne Karte:


4 kleine Päckchen mit Schokolade:



Hier seht ihr noch 2 Marmeladengläser. Bin schon jetzt gespannt, wie diese schmecken wird.


Liebevoll dekoriert mit Schneeflocken:


Und auch noch eine Kerze:


Und dann noch 4 Serviettenringe mit Schneeflocken und meinen heißgeliebten Eulen.




Hier noch einmal als Gruppenbild.
Ach ja, kleine Glöckchen im Organzabeutel waren auch noch dabei!


Ufff... meine liebe Sabine, vielen, vielen Dank für dieses tolle Wichtelgeschenk. Ich bin noch immer hin und weg. Mit wie viel Liebe du dieses Päckchen gezaubert hast. Ich freue mich riesig! 

Dir liebe Sabine und natürlich auch allen anderen, wünsche ich noch eine schöne restliche Vorweihnachtszeit. 

Mit lieben Grüßen








Donnerstag, 5. Dezember 2013

kme`s Adventskalender - 5. Türchen

Hallo Ihr Lieben,

willkommen beim tollen Adventskalender für Jedermann von Katrin (kme).

Heute öffnen wir


Die schöne Vorweihnachtszeit ist schon im vollem Gange und ich möchte Euch gerne neben etwas Kreativem das super-leckere Christstollen-Rezept meiner Schwiegermutter zur Verfügung stellen. Es ist auch überhaupt nicht schwer diesen zu backen, auch wenn man keine Stollen-Backform hat.


Christstollen
500 g Mehl
1 P. Backpulver
200 g Zucker
1 P. Vanillinzucker
1 Prise Salz
2 Eier
175 g Butter
250 g Quark
½ Fl. Bittermandel Aroma
½ Fl. Zitronen -Aroma
1 Fl. Rum-Aroma
1 Messerspitze gemahlene Muskatblüte
1 Messerspitze gemahlener Kardamon
1 TL Lebkuchengewürz
250 g Rosinen
100-125 g Mandeln, gemahlen und gehackt      
(man kann auch nur eines von beiden nehmen)
100-125 g Haselnüsse, gemahlen und gehackt   (man kann auch nur eines von beiden nehmen)
50 - 70 g Walnüsse
50 g Zitronat
50 g Orangeat
200 g Marzipan-Rohmasse (in kleinen Flöckchen untermengen)

Alle Zutaten zu einem Teig verarbeiten. Zu einer Rolle (Stollen) formen (oder Stollenbackform verwenden). Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen.

Umluft: 150 - 160° Grad (vorheizen)
Backzeit 50 - 60 Minuten
Nicht zu braun werden lassen, sonst Hitze runterschalten!!!

Zum Bestreichen:
50 - 70 g Butter zerlassen / schmelzen
Den noch warmen Stollen mit der zerlassenen Butter bestreichen.

Danach zum Bestäuben:
50 - 100 g Puderzucker
Den warmen Stollen danach mit Puderzucker bestäuben.
Erkalten lassen und in Alufolie einschlagen. Danach im Keller oder Kühlschrank 4 Wochen reifen lassen. (Man kann ihn aber durchaus nach dem Erkalten essen. Wir warten nie 4 Wochen und essen ihn sofort J ).

Viel Spaß beim Nachbacken!


Natürlich soll das Kreative heute auch nicht zu kurz kommen, deshalb zeige ich Euch heute meine Version zu "15-Min.-Weihnachten-in-der Tüte". Diese kann man individuell gestalten und befüllen. Sie ist immer ein nettes Mitbringsel zur Vorweihnachtszeit.


Diese Tüte könnt ihr auch ab morgen an meinen Stand auf dem Weihnachtsmarkt in Himmelpforten kaufen, falls ihr keine Lust habt selbst zu basteln  J.

Euch noch einen schönen Tag!

Liebe Grüße,





Sonntag, 1. Dezember 2013

SU-Aktionen

Hallo Ihr Lieben,

einige neue Produkte und Aktionen von Stampin Up! möchte ich Euch nicht vorenthalten. Leider fehlt mir im Moment die Zeit mich intensiv um meinen Blog zu kümmern, aber bald klappt das auch wieder. Deshalb nur in Kürze die Neuigkeiten. Bitte auf die Bilder klicken und seht die Angebote größer.





Bitte auf das untere Bild klicken und ihr kommt zum Stempel-Flyer:


Denkt auch an meine nächsten Sammelbestellungen. Hier noch einmal die Termine:

Samstag, 07. Dezember 2013

Samstag, 14. Dezember 2013

Euch allen einen schönen 1. Advents-Sonntag!

Liebe Grüße,